Vom 16.-20. März nahmen 20 Studentinnen und Studenten der Germanistik an der Uni Qingdao an einem von der RKWC GmbH organisierten Kurs für Betriebswirtschaftslehre teil. Die Germanisten hatten sichtlich Spaß und beteiligten sich rege am Unterricht. Den Teilnehmern gefiel vor allem die im Unterricht eingesetzte interaktive Storyline-Methode. Der Kurs wurde von Professor Hölter von der Fachhochschule Köln begleitet. Für die chinesischen Germanisten stellt der „Economist Pass“ eine sehr sinnvolle Ergänzung zum Sprachstudium dar, weil zum einen die deutschen Sprachkenntnisse geübt und vertieft werden und zudemnoch Fachkompetenz im Bereich Wirtschaft erworben wird. Diese Fachkompetenz kann später bei der Jobsuche ein entscheidender Vorteil sein.